Inhaltsverzeichnis der Seite:
Wichtige Meldungen aus dem Gemeindebüro:
Senden Sie Ihre Fotos und Videos aus dem Gemeindeleben, mit dem Namen der Veranstaltung, an:
presse@kath-kirche-borna.de
Bei Nutzung oder Löschung von Fotos und Videos aus den Rückblicken:
presse@kath-kirche-borna.de
Rückblicke
Eine Chronik (ehemals Pfarrchronik) mit eigenen Rückblicken und Presseberichten aus Tageszeitungen zu Veranstaltungen der katholischen Gemeinde St. Joseph Borna. Den Rückblicken liegt die "Chronik der Pfarrei Borna, Band IV, 1996 - 2014" u. ff. als Quelle zu Grunde.
[Kurzgeschichte(n) von 1890 bis 1995]
[1996] [1997] [1998] [1999] [2000] [2001] [2002] [2003] [2004] [2005] [2006] [2007] [2008] [2009] [2010] [2011] [2012] [2013] [2014] [2015] [2016] [2017] [2018] [2019] [2020] [2021] [2022] [2023]
Video: Ev. - Luth. Kirchgemeinde Borna (2022)
Ökumenische Neujahrsandacht in Borna

Am Neujahrstag feiern die christlichen Gemeinden in Borna traditionell einen ökumenischen Gottesdienst. Das war auch am 1. Januar 2022 so, aber wegen der Corona-Beschränkungen in veränderter Form. Superintendent Jochen Kinder und Kaplan Thomas Wiesner luden zu einer Gebetsandacht ein, die über den YouTube-Kanal der evangelisch - lutherischen Kirchgemeinde mitgefeiert werden konnte.

Die 15-minütige ökumenische Andacht trug den Titel "Ein Neues beginnt. Mein Gebet für Borna 2022" und wurde im Vorfeld in der Stadtkirche St. Marien produziert.

Sternsingeraktion in Borna

Seit der letzten Dezemberwoche 2021 waren die Sternsinger erneut in Borna, Frohburg und Umgebung für benachteiligte Kinder in aller Welt unterwegs. Die Mädchen, Jungen und deren Eltern brachten bis 6. Januar 2022 als Heilige Drei Könige mit dem Kreidezeichen "20*C+M+B+22" den Segen "Christus segne dieses Haus" zu den Menschen und sammelten Spenden.

Das Motto dieser 64. Aktion Dreikönigssingen lautete "Gesund werden – gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit" und machte auf die Gesundheitsversorgung von Kindern in Afrika aufmerksam. Das Endergebnis der Spendensammlung zws. Borna und Frohburg im zweiten Corona-Jahr beträgt 6.945,13 EUR.
[mehr...]

Video: Philipp Ramm-Kokot (2022)
Digitales Neujahrskonzert 2022

Das zweite Corona-Jahr in Folge musste das liebgewonnene Neujahrskonzert in Borna ausfallen. Dennoch wollte die katholische Gemeinde St. Joseph eine musikalische Weihnachtsstimmung verbreiten. Und jeder Einzelne war eingeladen, mitzumachen.

Egal ob singen, musizieren oder Gedicht vortragen – es wurden die schönsten Weihnachtslieder, -gedichte oder -kurzgeschichten von Zuhause gesucht. Dabei herausgekommen war ein digitales Konzert mit weihnachtlichen Liedern & Texten und musikalischen Grüßen zum neuen Jahr 2022.

Video: Philipp Ramm-Kokot (2022)
Digitaler Gemeindefasching 2022

Der digitale Gemeindefasching der katholischen Gemeinden St. Joseph Borna und St. Benno Geithain - Bad Lausick feierte am Rosenmontag, dem 28. Februar 2022, um 11:11 Uhr seine Premiere.

Denn auch der liebgewonnene Gemeindefasching musste das zweite Corona-Jahr in Folge ausfallen. Dennoch wollten einzelne Gemeindemitglieder eine mutmachende Faschingsstimmung verbreiten. Egal ob mit Gesang, Sketch oder Büttenrede.

Stadtsynode in Leipzig

"Ite, missa est!" – "'Gehet hin, ihr seid gesendet!' Das heißt für Christen in Leipzig: Wir sind nicht zufällig hier, Gott hat uns mit einem Auftrag in diese Stadt gestellt. Bei der Stadtsynode ging es um die Stärkung des Bewusstseins, dass wir nach den Pfarreineugründungen im Rahmen des Strukturprozesses den Blick wieder über unsere binnenkirchlichen Themen hinaus auf unsere Stadt richten", sagte Propst Gregor Giele am Ende der Leipziger Stadtsynode.

In sechs Arbeitsgruppen rangen die Delegierten um den Willen Gottes für die Stadt Leipzig und das Umland. Dabei nahmen sie etwa Menschen in sozialen Schwierigkeiten, Einsame und Jugendliche ebenso wie die Bewahrung der Schöpfung oder Zugezogene in der stark wachsenden Messestadt als zentrale Themen wahr. Außerdem gab es den Wunsch, Begegnungsräume zu schaffen und sich als Christen stärker in die politische und soziale Zukunft der Stadtgesellschaft einzubringen. Beim sechsten und letzten Synodentreffen am 29./30. April 2022 stimmten die Delegierten über die Ergebnistexte ab.
[mehr...]

[Zum Vergrößern auf das Bild klicken.]
Foto: Anna-Sophie Kupper (2022)
Religiöse Kinderwoche in Borna

Wenn wir den Blick auf den Zustand unserer Erde richten, dann müssen sich alle die Frage gefallen lassen: "Geht's noch?" Ist unsere Erde tatsächlich noch in Ordnung? Oder ist da doch einiges gravierend in eine Schieflage geraten? Die Religiöse Kinderwoche lud vom 22. bis 26. August 2022 ein, sich genauer mit Gottes Schöpfung, unserer Erde, zu beschäftigen.

Mehr als 40 Kinder, Jugendliche und Erwachsene nahmen unter dem Motto "Geht's noch? (Über)leben auf der Erde" an dieser Sommerfreizeit in Borna teil. Dabei entdeckten die Mädchen und Jungen am Montag die bunte Schöpfung Gottes; erlebten am Dienstag den von Menschen gemachten und zum Himmel stinkenden Müll auf der Zentraldeponie Cröbern; sammelten am Mittwoch kreative Ideen zur Weiternutzung von Restprodukten in der Ökokirche Deutzen; überlegten am Donnerstag sinnvolle Wege der Abfallvermeidung; und packten am Freitag segensreich für andere Kinder an, als sie einen Spielplatz von Müll reinigten.

[Zum Vergrößern auf das Bild klicken.]
Foto: Hans-Joachim Kokot (2022)
Männerradtour an den Ilm-Radweg (bei Weimar)

Ist Deutschland das Land der Dichter, Denker – und Radfahrer? Dieser Frage wollten 13 begeisterte Hobby-Radler nachfahren und begaben sich auf Spurensuche in Thüringen, im Herzen Deutschlands. Sie brachen vom 8. bis 11. September 2022 aus der Bornaer Gemeinde an den Ilm-Radweg auf und quartierten sich in der Pension Lindenhof nahe Weimar ein.

Mit zwei Ausflügen erkundeten die Pedalritter das Ilmtal. Eine erste Fahrt führte am Freitag nach Bad Sulza, die zweite am Samstag flussaufwärts. Der Abschluss erfolgte am Sonntag mit dem Gottesdienstbesuch und einem Innenstadtrundgang in Weimar. Selbstverständlich durften auch erfrischende Getränke, thüringische Köstlichkeiten und der abendliche Gesang nicht fehlen.

Kirchweihfest in Borna

Ein warmer Herbstsonntag machte es möglich, dass die Feierlichkeiten zum 3. Geburtstag der katholischen St.-Joseph-Kirche im neuen Jahrhundert für die gesamte Gemeinde am 9. Oktober 2022 in Borna stattfinden konnten. Kaplan Thomas Wiesner leitete den Festgottesdienst zum 103. Kirchweihfest, die Frauenschola gestaltete den musikalischen Rahmen.

Direkt im Anschluss startete ein kleines Gemeindefest mit selbst gemachten Mittagsbuffet und Kuchentafel, für erfrischende Getränke war ebenfalls gesorgt. Eine willkommene Gelegenheit für ein fröhliches Wiedersehen nach längerer Corona-Abstinenz, die vielen Gespräche in den Gemeinderäumen und im Garten waren dafür ein sichtbarer Beleg.
[mehr...]

Priesterwechsel in Borna

Nach über fünf Jahren wirken als Kaplan in den katholischen Ortsgemeinden Borna und Geithain der Pfarrei Hl. Edith Stein, feierte Thomas Wiesner am Sonntag, dem 23. Oktober 2022, seinen letzten Gottesdienst. Er wechselt zum 1. November in die Pfarrei St. Paulus nach Greiz.

Neu im Pastoralteam um Pfarrer Dietrich Oettler ist Pfarrer Markus Johannes Scholz. Der gebürtige Zwickauer wechselte aus der Pfarrei St. Barbara von Riesa nach Borna und soll die Menschen in den beiden nördlichen Gemeinden seiner neuen Pfarrei seelsorgerisch betreuen. Er feierte am 29./30. Oktober die Willkommensgottesdienste in Bad Lausick, Geithain und Borna.
[mehr...]

Videos: Stadt Borna (2022)
Digitaler Adventskalender 2022

Mit dem digitalen Adventskalender beabsichtigte die Stadt Borna auch in diesem Jahr ihren Bürgerinnen und Bürgern etwas Weihnachtsstimmung und Vorfreude auf digitalem Wege zu verbreiten. Hinter den 24 Türchen verbargen sich Filmbeiträge von Einrichtungen, Vereinen sowie Institutionen der Stadt und gaben einen Einblick in ihre Arbeit.

Auf diesem Weg stellte die katholische Gemeinde St. Joseph den Zuschauern zwei (mehr oder weniger bekannte) weihnachtliche Bräuche vor. Dabei kam am 6. Dezember 2022 wieder der Heilige Nikolaus zu Besuch und am 22. Dezember erklärte Pfarrer Markus Scholz das Sternsingen. Zu finden waren die Beiträge täglich ab 17:00 Uhr auf dem YouTube-Kanal der Stadt Borna.
[mehr...]

[Zum Vergrößern auf das Bild klicken.]
Foto: Claudia Hartung (2022)
25. Kapellenweihfest in Frohburg

Eine adventliche Stimmung kam am Samstagnachmittag, dem 10. Dezember 2022, zum diesjährigen Patronatsfest in Frohburg auf. Der Anlass war das 25. Weihefest der katholischen Kapelle St. Marien. Eine kleine Runde von 15 Besuchern sang Lieder mit Pfarrer Dietrich Oettler und erzählte heitere Geschichten aus dem Gemeindeleben. Den Abschluss der Feierlichkeit bildete um 17:00 Uhr ein Festgottesdienst.

Am 18. November 1934 hatte erstmals nach der Reformation wieder ein katholischer Gottesdienst in Frohburg stattgefunden. Damals versammelten sich 39 Gläubige im Vereinszimmer des Hotels zur Post. Im Laufe der folgenden Jahrzehnte mussten die Gottesdienste bereits zehnmal den Ort wechseln, bevor am 29. November 1997 die katholischen Christen in einem kleinen Reihenhaus am Kirchplatz ihr heutiges Domizil in Besitz nehmen konnten.

Papsttrauer in Rom

Papst Benedikt XVI. ist tot. Der emeritierte Papst starb am Samstagmorgen, dem 31. Dezember 2022, in seinem Alterssitz im Vatikan. Er wurde 95 Jahre alt. Bereits am Mittwoch hatte Papst Franziskus bei seiner wöchentlichen Generalaudienz dazu aufgefordert, für seinen Vorgänger zu beten, der "sehr krank" sei.

Papst Benedikt XVI. war von 2005 bis 2013 Oberhaupt der katholischen Kirche. Mit seinem Rücktritt, den er mit schwindenden körperlichen und geistigen Kräften begründete, schrieb er Kirchengeschichte. Einen vergleichbaren Vorgang hatte es erst einmal gegeben, 700 Jahre zuvor, als Coelestin V. 1294 nach nur wenigen Monaten das Amt wieder abgab. Seit seinem Rücktritt 2013 lebte Papst Benedikt XVI. im Kloster Mater Ecclesiae in den vatikanischen Gärten. Geboren wurde er als Joseph Ratzinger am 16. April 1927 im bayerischen Marktl am Inn.
[mehr...]
15.01.2023